Neu

Home / Neu

Profitieren Sie von den neuen Funktionen in TeamDrive 4.3.2.
Melden Sie sich zum TeamDrive WebClient Beta Programm an.

Alle neuen Funktionen im Überblick!

Tutorial Videos

Neu verfügbar mit TeamDrive 4.3.2 ist der neue WebClient!

Anmeldung zum WebClient Beta Programm!

Einfacheres Benutzerinterface - weniger Klicks

Verfügbare Menüs werden jetzt in den Desktop Versionen angezeigt. Einmal ausgewählte Funktionen bleiben geöffnet wenn man den Space wechselt. Siehe Video

Konflikte vermeiden - Dateien sperren

Das Sperren von Dateien ist eine Benachrichtigungsfunktion mit der andere Team-Mitglieder darüber informiert werden, dass sich eine Datei in Bearbeitung befindet um Konflikte zu vermeiden. Bessere Informationen erhöhen Ihre Produktivität. Siehe Video

Dateien sicher mit Passwortschutz und Ablaufdatum veröffentlichen

TeamDrive macht Ihre Arbeit hiermit noch einfacher und noch sicherer. Im Dateisystem und in der TeamDrive Anwendung kann jetzt einfach ein Passwortschutz und ein Ablaufdatum der Veröffentlichung festgelegt werden. Diese Funktion steht in der TeamDrive Cloud und in Verbindung mit Enterprise Servern zu Verfügung. Siehe Video

Immer gut informiert sein - Aktivitäten und Nachrichten

Mit der neuen Funktion sind Sie immer auf dem neusten Stand und haben den Überblick über alle Veränderungen in TeamDrive. Zusätzlich können Sie sich per Pop-up oder per Email über Veränderungen benachrichtigen lassen. TeamDrive verschafft Ihnen mehr Überblick und macht Ihre Arbeit effizienter. Siehe Video

Schnellere Datenübertragung - Arbeiten Sie einfacher und schneller

In TeamDrive 4 wird ab sofort ein neues Übertragungsprotokoll verwendet. Die Datenübertragungsgeschwindigkeit konnte neben weiteren Verbesserungen erheblich gesteigert werden.

Kommentare - Worksflows einfach organisieren

Mit der TeamDrive Kommentarfunktion können Sie einfach kleine Workflows organisieren. Kommentare können an Dateien und Spaces angehängt werden. Neben der Darstellung in TeamDrive können die Kommentare auch an Team-Mitglieder per Email weitergeleitet werden. Durch die neue Benachrichtigungsfunktion können Kommentare auch als Pop-up dargestellt werden.  Sie behalten immer den Überblick und können zeitsparend arbeiten. Siehe Video

Wichtiger Hinweis für Apple MacOS Sierra Nutzer

Apple bietet mit dem Update auf MacOS Sierra auch die Nutzung der iCloud an. Sie sollten als TeamDrive Nutzer, wenn Sie Ihre Daten unter Dokumente abgelegt haben, vor der iCloud Nutzung für den Desktop/Dokumente Ordner, die TeamDrive Daten verschieben. In TeamDrive 4.3 ist eine Funktion eingebaut die Sie unterstützt. Wenn Sie die iCloud für Desktop/Dokumente verwenden, kann es sein, das Ihre lokalen Daten gelöscht werden und in die iCloud verschoben werden. Dies würde dann auch TeamDrive betreffen, da Ihre Daten dann in den TeamDrive Papierkorb verschoben würden. Neue TeamDrive Installationen verwenden ab der Version 4.3 über einen neuen Speicherort der nicht zu Desktop /Dokumente gehört. Siehe Video

TeamDrive - Erste Schritte

Für neue TeamDrive 4 Nutzer haben wir mit dem Video zu den ersten Schritten eine einfache Einführung in die TeamDrive Nutzung erstellt. Wir werden unsere Video-Serie ständig erweitern. Siehe Video